Unwetter-Chaos: "Rock am Ring 2016"

1,986 views

BY A-Magnum
05. Juni 2016

Category Musik News

Bewertungen so far 0.0/5
Stimmen: 0 votes

Wieder drohen schwere Gewitter: "Rock am Ring" ist in der Nacht vorzeitig beendet worden, die Gemeinde verweigerte die Spielgenehmigung. Auch andere Gegenden Deutschlands kommen nicht zur Ruhe.

Wegen anhaltender Unwettergefahr ist "Rock am Ring" in der Nacht abgebrochen worden. Nach einer erneuten Warnung vor schweren Gewittern habe die Verbandsgemeinde Mendig die Genehmigung für die Abschlusskonzerte entzogen, teilten die Veranstalter in der Nacht auf Sonntag mit. Die mehr als 90.000 Besucher wurden gebeten, wegen der Gefahrenlage bis zum Mittag abzureisen.

ndere Gegenden Deutschlands kommen nicht zur Ruhe.

Wegen anhaltender Unwettergefahr ist "Rock am Ring" in der Nacht abgebrochen worden. Nach einer erneuten Warnung vor schweren Gewittern habe die Verbandsgemeinde Mendig die Genehmigung für die Abschlusskonzerte entzogen, teilten die Veranstalter in der Nacht auf Sonntag mit. Die mehr als 90.000 Besucher wurden gebeten, wegen der Gefahrenlage bis zum Mittag abzureisen.

Bereits am Samstag war das Festival wegen Unwetterwarnungen für sieben Stunden unterbrochen worden. Auch am späten Nachmittag ging noch einmal ein heftiges Gewitter mit Starkregen über dem Festivalgelände in Mendig nieder. Einige Besucher brachen auf, die meisten aber harrten aus.

Am Abend aber ging es dann ab 21.30 Uhr auf zwei Bühnen weiter, unter anderem mit den Red Hot Chili Peppers, Killswitch Engage, Billy Talent sowie The Boss Hoss.

Bereits der Auftakt des Festivals am Freitag war von heftigen Regenfällen begleitet. Kurz nach 20 Uhr brach dann ein ungewöhnlich heftiges Gewitter aus. Blitze schlugen naher der Bühne ein, auf den Campingplätzen wurden zahlreiche Zelte zerstört. Die zuständigen Behörden sprachen am Samstag von insgesamt 81 Verletzten. Zwei der Besucher mussten reanimiert werden, die meisten seien jedoch auf dem Weg der Besserung.



Quelle: spiegel.de
Ratings

Post Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Popular News

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

0 Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.